Sonntag, Juli 17, 2011

Wir kratzen ab

...:-)

Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns nun schon mit unserer Treppe. Eins stand schon beim Hauskauf fest: Blau bleibt sie auf gar keinen Fall! Wir haben von einer Holztreppe geträumt....seufz......also Treppe abschleifen usw....

Zunächst einmal haben wir uns also abgewechselt mit dem Heißföhn und den blauen Lack UND den darunter abgekratzt, geföhnt......



Dann sind wir in den nächsten Baumarkt unseres Vertrauens gefahren und haben uns nach dem richtigen Schleifpapier für den Exzenterschleifer erkundigt. Zum Glück hatten wir einen Fachmann am Start! Denn das Ochsenblut das hier auf der Treppe ist ist garantiert schon so alt, dass es sehr bleihaltig ist. Darauf kamen wir, als wir die Frage gestellt bekamen: "Haben Sie denn schon eine Laborprobe vom Ochsenblut machen lassen?" OH mein Gott!!!! Das kann so bleihaltig sein, dass man sich schwer vergiftet. Einer Mitarbeiterin von unserem Bauhaus ist es so ergangen. Sie hat über Monate ihre Treppe geschliffen und lag am Ende 2 Monate im Krankenhaus! Nachdem man endlich rausbekommen hatte, warum es ihr so schleichend immer schlechter ging. Das Blei bleibt als feiner Staub in der Luft und dringt über die Haut ein.
Auf Ganzkörperanzug, Atemschutz und so weiter haben wir keine große Lust....

Wir haben uns also ganz spontan für Plan B entschieden und werden die Treppe wieder lackieren. Schön hell und freundlich, wahrscheinlich cremefarben...aber das werde ich euch dann schon noch zeigen.

Alles Gute für alle Leser und einen schönen Wochenstart!
Alice

1 Kommentar:

  1. Das ist aber echt schade, die Trepp hät bestimmt gut ausgesehen. Abe da kann man nüscht machen. Da ich jetzt endlich kapiert habe, wie man einen Kommentar schreibt, werd ich das wohl jetzt öfter machen. So jetzt erholt Euch schön und ich häng Dir gleich was an Dir Tür

    bussi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn du mir hier eine nette Nachricht hinterlassen möchtest!

I´m very happy about any nice comment!