Dienstag, Oktober 18, 2011

MEIN NEUES NÄHZIMMER

Endlich, endlich blogge ich mal wieder. Ich war eben hin und her gerissen, weil ich eigentlich nähen müßte,..............noch immer ist nicht alles fertig für die Sahnestücke Messe Ende Oktober, aber sonst nehme ich mir ja nie mehr die Zeit dazu mich bei euch zu melden.

Ich habe außerdem bei facebook schon damit gedroht, euch mein neues Nähzimmer zu zeigen und das wird jetzt endlich gemacht. :-)

Noch einmal zur Info: Nach unserem Einzug in unser Häuschen vor ca. 1,5 Jahren habe ich mir zunächst einen Raum in einem unserer Anbauten als Nähzimmer eingerichtet. Das war ganz nett, aber nie wirklich gemütlich. Und spätestens als dann der letzte Winter kam und ich da schlotternd mit meiner Gasheizung saß bin ich in ein Zimmerchen unterm Dach gezogen. Direkt neben unser Schlafzimmer. Das war viel kleiner als der Raum im Anbau, ABER warm!! Tja, dann habe ich den 2. Dawandashop eröffnet und hatte auf einmal so viel zu tun.....und seitdem immer Chaos, weil ich nicht wußte wohin mit allem. Zugeschnitten habe ich monatelang die Taschen, Utensilos und Kissen auf einem kleinen Fleckchen auf dem Boden! :-(

Dann hattte ich die Idee Schlafzimmer und Nähzimmer zu tauschen. Das fanden Addi und ich erst mal nur lustig! :-) Dann haben wir drüber nachdedacht und nachgedacht und es schließlich getan. UND ICH LIEBE ES!!!!!!!

Ich habe jetzt endlich Platz, suche nichts mehr.....herrlich! Und allen anderen gefällt es auch. Das Schlafzimmer ist jetzt richtig kuschelig und gemütlich und das Nähzimmer ist auch schon super und für mich optimal. Es fehlt nur noch ein wenig Deko hier und da, also ein wenig "Alice" an den Wänden, aber das kommt noch! :-)

Ich höre jetzt auf zu schwärmen und zeige euch mal ein paar Bilder....

Gesamteindruck

"Büro"

Die "andere Seite", mit kleinem Ofen, der es hier richtig schön kuschelig macht! Und am Mond ist deutlich zu erkennen, was das hier eigentlich mal war....:-)

Fromme Bitte bei Bedarf, aber eigentlich noch aus den Zeiten, als hier geschlafen wurde......macht sich an der Türe zum Nähzimmer aber auch ganz gut! :-)


Der große Zuschneidetisch from Addi for me, extra gemacht. Er steht auf Rollen und ich kann ihn lockerleicht und fluffig hinschieben wo ich ihn gerade haben möchte.

Rechts im Regal meine vorbereiteten Utensilos in verschiedenen Stadien ihres Seins. ;-)

Die fertigen sind inzwischen fast alle verkauft.....

Und alle neuen wandern ab sofort mit "nach nebenan". Da gibt es noch einen "Kabuff" in dem schon mein Kissenlager ist:

So, das waren meine Bilder, um euch mal einen Eindruck vom Zimmer zu verschaffen, wie findet ihr es? Ich fühle mich hier sauwohl, fühlt sich einfach richtig an und wie mein Zimmer! FREU!!
Alles Liebe,
Alice

Kommentare:

  1. Schönes Zimmer, ich bin richtig neidisch :-).
    Danach habe ich mir deine älteren Blogs angesehen, lese "Paulinenwäldchen", "Maastricht" und stelle fest, wir sind quasi 'Nachbarn', ich wohne am südlichen Stadtrand - die Welt ist wirklich klein.

    AntwortenLöschen
  2. großartig!
    bei dem Kissenlager hatte ich spontan das Gefühl, mich da mal reinwerfen zu wollen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Haha, liebe Maren, wenn du jemals in der Nähe bist komme zu mir! Und wir machen eine Kissenschlacht! Danach spülen wir die Jutefussel mit einem leckeren Michkaffee runter :-)

    Aha Karin, das ist ja interessant! Und du hast Recht, die Welt ist klein! :-) Einen eigenen Blog hast du aber nicht? Ne Frage noch...Südlicher Stadtrand von Aachen oder Würselen?

    Alles Liebe und Danke für eure Kommentare!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Du,
    das habt ihr echt gut hingekriegt, sieht klasse aus.
    Aber Du warst ja echt fleißig für die Messe, mach Dich nicht bekloppt, du schaffst es genug zu nähen . Ich drück Dich
    schniefige Grüße von nebenan

    AntwortenLöschen
  5. Hatte dir über Facebook geantwortet, aber die verschlucken zur Zeit die Hälfte der Mails, deshalb hier nochmal:

    Hallo Alice,
    südlicher Stadtrand von Aachen, also doch etwas weit von dir entfernt. Einen eigenen Blog habe ich noch nicht, ich glaube auch nicht, dass ich damit anfangen werde. Ich sitze sowieso schon mehr an meinem PC, als meinem Rücken guttut. Der "Selbstgemacht"-Gruppe bin ich erst gestern beigetreten und lese und schaue, was es so alles gibt. Ich beschäftige mich mehr mit Stricken als mit Nähen, die Nähmaschine benutze ich eigentlich nur noch, um die defekten Kleidungsstücke meiner Familie zu reparieren.

    Liebe Grüße Richtung Norden,
    Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn du mir hier eine nette Nachricht hinterlassen möchtest!

I´m very happy about any nice comment!